Plitvicer Seen
Startseite - Allgemeine Besucherinformationen
Plitvicer Seen

Allgemeine Besucherinformationen

Alles, was Sie wissen müssen, auf einen Blick

Öffnungszeiten

Der Nationalpark ist während des ganzen Jahres geöffnet, Besucher haben täglich von 8 bis 20 Uhr Zutritt.

Eingänge

Die beiden Eingänge befinden sich an der Nationalstraße N1 (Zagreb-Split), die das Parkgebiet im Osten durchzieht. Eingang 1 liegt im Norden, Eingang 2 in der Mitte.

Eintrittspreise

Mit den Erlösen aus dem Ticketverkauf finanziert der Nationalpark seine Arbeit für den Schutz und Erhalt der Naturdenkmäler. Die Tickets gelten für einen Tag - wollen Sie länger bleiben, können Sie es entsprechend verlängern. Im Eintrittspreis sind der Shuttle-Bus im Park und die elektrische Bootsfahrt auf Ihrer Tour enthalten sowie die Besucherversicherung und -steuer.

Preise 2008 Hauptsaison
01.04. - 31.10.
Nebensaison
01.01.-31.03./01.11.-31.12.
Erwachsene 110 70
Kinder (7-18 Jahre) 55 40
Kinder unter 7 Jahren gratis gratis gratis
Gruppen (ab 15 Personen, p. P.) 95 60
(10 Kuna = 1,40 Euro; Stand 10/2008)

Führungen

Individuelle geführte Touren werden in deutscher, englischer, italienischer und spanischer Sprache angeboten, müssen allerdings im Voraus gebucht werden. Der Preis pro Stunde beträgt 700 Kuna - die Mindestdauer sind vier Stunden.

Fortbewegung im Park

Auf dem gesamten Gebiet des Nationalparks gelten strikte Regeln zum Schutz der Natur. Alle Besucher dürfen sich nur auf den ausgeschilderten Wander-Routen bewegen. Hunde sind erlaubt - allerdings nur an der Leine. Autos müssen auf den Parkplätzen am Eingang abgestellt werden, Shuttle-Busse bringen Sie von dort zum Startpunkt Ihrer Tour. Alternativ können Sie mit einem kleinen Touristen-Zug eine Rundfahrt unternehmen. Wassersport und Baden sind genauso verboten wie Boote - die einzigen zugelassenen Wasserfahrzeuge sind kleine, von Ketten gezogene Fähren, die Sie auf Ihrer Wanderung über den Kozjak-See bringen.

Restaurants

Plitvicer Seen Das reichhaltige gastronomische Angebot der Plitvicer Seen wird Sie mit traditionellen Spezialitäten begeistern. Besonders authentisch lässt sich die lokale Küche im Licka Haus genießen, zwei weitere Restaurants, Borje und Poljana sind ebenfalls einen Besuch wert - und drumherum gibt es viele Möglichkeiten, sich mit Kleinigkeiten zu erfrischen oder regionale Leckerbissen zu kaufen.

Unterkünfte

Im zentralen touristischen Bereich des Nationalparks bei Velika Poljana gibt es vier Hotels, die allerdings eher der gehobenen Preiskategorie zuzurechnen sind:
Hotel Bellevue ** (38 DZ, 6 EZ, 16 Dreier-Zimmer)
Hotel Plitvice ** (51 Zimmer und 1 Suite)
Hotel Grabovac *** (23 DZ, 8 EZ)
Hotel Jezero *** (210 Zimmer, 7 Suiten + 5 behindertengerechte Zimmer)
Für Camper bietet das Autocamp Korana 550 Plätze - es liegt ca. 6 Kilometer vom Eingang 1 entfernt und hat von Mai bis Ende September geöffnet. Hier finden Sie auch ein Restaurant mit 250 Plätzen. Plitvicer Seen

Weitere Ausflugsziele in der Umgebung

Durch die Nähe zur Küste sind die wichtigsten Städte der Adriaküste bequem zu erreichen. Ob Zadar (ca. 150 km), Split (ca. 230 km) oder Rijeka (ca. 180 km): Die Verbindung von Adria-Ambiente und historischen Sehenswürdigkeiten ist immer einen Ausflug wert - genau wie die Strände und Buchten der Adriaküste und die Städte im Inland, also Zagreb, Karlovac und Bihac. Auch in unmittelbarer Umgebung des Parks gibt es interessante Ziele und Aktivitäten:

Weitere Informationen

Für detaillierte Auskünfte zum Nationalpark wenden Sie sich am Besten an die Verwaltung:
Nacionalni Park Plitvicka Jezera
53231 Plitvicka Jezera
Tel. +385 (0)53 751015
www.np-plitvicka-jezera.hr